Private Unfallversicherung

Mit der Unfallversicherung auf dem Weg zur Arbeit oder 

 in der Freizeit bestmöglich abgesichert.

Private Unfallversiche rung

Mit der privaten Unfallversicherung bestmöglich auf der Arbeit und während der Freizeit abgesichert

Private-Unfallversicherung

Mit der privaten-Unfallversicherung bist DU in der Freizeit und 

während der Arbeitszeit bestmöglich abgesichert

Mit der privaten Unfallversicherung in der Freiheit abgesichert. Sie sorgt für Entschädigungen bei unvorhergesehenen Unfällen und bietet eine langfristige und kurzfristige Lösung, um den Berufseintritt oder das Leben nach einem Unfall vor den finanziellen Folgen eines Unfalls zu schützen. Die Unfallversicherung beinhaltet Bausteine einer langfristigen und kurzfristigen Hilfe.

Bereit für alles-auf alles vorbereitet

Mit der privaten-Unfallversicherung in der Freiheit abgesichert. Sie sorgt für Entschädigungen bei unvorhergesehenen Unfällen und bietet eine langfristige und kurzzeitige Lösung um den Berufseintritt oder das Leben nach einem Unfall vor den Finanziellen Folgen eines Unfalls zu schützen. Die Unfallversicherung beinhaltet Bausteine einer langfristigen und kurzfristigen Hilfe.

Bereit für alles-auf alles vorbereitet

Private-Unfallversicherung


Als Arbeitnehmer bist du ausschließlich auf dem DIREKTEN Hinweg, während der Arbeitszeit und auf dem DIREKTEN Rückweg über die gesetzliche Unfallversicherung, welche der Arbeitgeber bezahlt, abgesichert. In der Freizeit sieht das anders aus. Hier musst du mit einer Unfallversicherung vorsorgen.

Denn diese schützt dich weltweit  24 Stunden. Nicht selten ist es möglich, dass Menschen aufgrund von Unfallfolgen invalide werden und ihrer Arbeit nicht mehr nachgehen können. Man kann hat zwar in diesem Fall Anspruch auf eine Zahlung aus der gesetzlichen Rentenversicherung, muss aber dementsprechend auch eine Versicherungszeit vorweisen können. Sollte sich der Unfall in jüngeren Jahren ereignen, wird der Anspruch aus der gesetzlichen Rentenversicherung nicht ausreichen, um sein Lebensstandard zu halten.

Begriff der Unfallversicherung


Der Grundbegriff der Unfallversicherung lautet PAUKE!

Der Unfallbegriff definiert ein Plötzlich von außen unfreiwillig auf den Körper einwirkendes Ereignis, das zur Gesundheitsschädigung führt

Private Unfallversicherung Leistungen


Als Arbeitnehmer bist du ausschließlich auf dem DIREKTEN Hinweg, während der Arbeitszeit und auf dem DIREKTEN Rückweg über die gesetzliche Unfallversicherung, welche der Arbeitgeber bezahlt, abgesichert. In der Freizeit sieht das anders aus. Hier musst du mit einer Unfallversicherung vorsorgen.

Denn diese schützt dich weltweit  24 Stunden. Nicht selten ist es möglich, dass Menschen aufgrund von Unfallfolgen invalide werden und ihrer Arbeit nicht mehr nachgehen können. Man kann hat zwar in diesem Fall Anspruch auf eine Zahlung aus der gesetzlichen Rentenversicherung, muss aber dementsprechend auch eine Versicherungszeit vorweisen können. Sollte sich der Unfall in jüngeren Jahren ereignen, wird der Anspruch aus der gesetzlichen Rentenversicherung nicht ausreichen, um sein Lebensstandard zu halten.

Definition Begriff UNFALL


Der Grundbegriff der Unfallversicherung lautet PAUKE!

Der Unfallbegriff definiert ein Plötzlich von außen unfreiwillig auf den Körper einwirkendes Ereignis, das zur Gesundheitsschädigung führt.

Invalidität als Hauptleistung der Unfallversicherung


Der Grundbaustein einer privaten Unfallversicherung und damit, die wichtigste Leistung, ist die Invaliditätssumme. Eine Invalidität wird vom Arzt genau ein Jahr nach dem Unfall festgestellt. Das Kapital hilft vor finanziellen Engpässen und dem Unfallopfer ins Leben zurückzuführen und gesund zu werden.

Was kostet eine Unfallversicherung


Der Beitrag hängt vom Beruf, Leistungsumfang und den Versicherungssummen ab. Eine Unfallversicherung ist in jungen Jahren günstiger, da ein Versicherer davon ausgeht, dass die Gefahr von Verletzungen mit Langzeitfolgen geringer ist, als bei älteren Menschen.

Informationen und Angebot anfordern!

Wir bieten Dir eine privaten-Unfallversicherung speziell auf Dich angepasst zu einem 

Fordere Dein persönliches Angebot an!

Invalidität als Grundbaustein der Unfallversicherung


Der Grundbaustein einer privaten Unfallversicherung und damit, die wichtigste Leistung, ist die Invaliditätssumme. Eine Invalidität wird vom Arzt genau ein Jahr nach dem Unfall festgestellt. Das Kapital hilft vor finanziellen Engpässen und dem Unfallopfer ins Leben zurückzuführen und gesund zu werden.

Informationen und Angebot anfordern!

Wir bieten Dir eine Private-Unfallversicherung speziell auf Dich angepasst.

Alkohol am Steuer


Der Leistungsumfang einer Unfallversicherung hat sich mit den Jahren weiterentwickelt, so ist mittlerweile der Einschluss einer Alkoholklausel möglich. Bei den %. Grenzen unterscheiden sich die Versicherer dennoch voneinander.

Zeckenstich


Ein Zeckenstich ist schnell passiert, ob bei dem Gassi gehen mit dem Hund, dem Arbeiten im Garten oder dem Spielen mit den Kindern im hohen Gras. Borreliose ist eine Krankheit, die von Zecken übertragen wird und das Leben eines Menschen verändert. In den meisten Unfallversicherungen ist der Zeckenstich mitversichert.

Krankenhaustagegeld


Ein Unfall bringt auch Kosten mit sich, die erst auf den zweiten Blick zu erkennen sind. Als Kassenpatient hast du einen Selbstbehalt von 10 € für jeden Tag den du im Krankenhaus verbringst. Nach einem schweren Unfall ist es nicht unwahrscheinlich, mehrere Wochen im Krankenhaus zu verbringen. Gerade hier können 10 € am Tag sich sehr schnell zu einer großen Summe summieren.

Kinder-Unfallversicherung


Kinder sind sorglos und unbekümmert, das ist auch gut so. Es liegt an den Eltern mit einer privaten Unfallversicherung vorzusorgen. Denn laut Statistik ist jedes 7. Kind an einem Unfall beteiligt. Eine Kinder-Unfallversicherung kann bis  zum vollendeten 16.Lebensjahr abgeschlossen werden. Hierbei ist ein Elternteil der Versicherungsnehmer.

Im Rahmen der Kinder-Unfallversicherung bieten Versicherer die Möglichkeit, bei einer Krankheitsbedingten Invalidität eine Lebenslage Rentenzahlung an

Senioren-Unfallversicherung


Das Risiko eines Unfalls ist im Alter höher. Die Reaktionsfähigkeiten und die Beweglichkeit nehmen ab. Bei einem Sturz können junge Menschen noch abfangen und sich schnell erholen. Bei älteren Menschen sind die Folgen schlimmer z.B. Oberschenkelhalsbruch.

Gelenke und Muskeln benötigen eine längere Rehabilitation, deshalb sind hier längere Erkrankung möglich. Die Seniorenunfallversicherung bietet daher eine Pflege Hilfe an, welche kocht, wäscht, einkauft und dem Gestürzten bei den Täglichen Aufgaben des Alltags, hilft.

Kosten einer privaten-Unfallversicherung


Der Beitrag hängt vom Beruf, Leistungsumfang und den Versicherungssummen ab. Eine Unfallversicherung ist in jungen Jahren günstiger, da ein Versicherer davon ausgeht, dass die Gefahr von Verletzungen mit Langzeitfolgen geringer ist, als bei älteren Menschen.

Alkohol am Steuer


Der Leistungsumfang einer Unfallversicherung hat sich mit den Jahren weiterentwickelt, so ist mittlerweile der Einschluss einer Alkoholklausel möglich. Bei den %. Grenzen unterscheiden sich die Versicherer dennoch voneinander

Zeckenstiche


Ein Zeckenstich ist schnell passiert, ob bei dem Gassi gehen mit dem Hund, dem Arbeiten im Garten oder dem Spielen mit den Kindern im hohen Gras. Borreliose ist eine Krankheit, die von Zecken übertragen wird und das Leben eines Menschen verändert. In den meisten Unfallversicherungen ist der Zeckenstich mitversichert.

Krankenhaustagegeld


Ein Unfall bringt auch Kosten mit sich, die erst auf den zweiten Blick zu erkennen sind. Als Kassenpatient hast du einen Selbstbehalt von 10 € für jeden Tag den du im Krankenhaus verbringst. Nach einem schweren Unfall ist es nicht unwahrscheinlich, mehrere Wochen im Krankenhaus zu verbringen. Gerade hier können 10 € am Tag sich sehr schnell zu einer großen Summe summieren. 

Kinder-Unfallversicherung


Kinder sind sorglos und unbekümmert, das ist auch gut so. Es liegt an den Eltern mit einer privaten Unfallversicherung vorzusorgen. Denn laut Statistik ist jedes 7. Kind an einem Unfall beteiligt. Eine Kinder-Unfallversicherung kann bis  zum vollendeten 16.Lebensjahr abgeschlossen werden. Hierbei ist ein Elternteil der Versicherungsnehmer.

Im Rahmen der Kinder-Unfallversicherung bieten Versicherer die Möglichkeit, bei einer Krankheitsbedingten Invalidität eine Lebenslage Rentenzahlung an.

Senioren-Unfallversicherung


Das Risiko eines Unfalls ist im Alter höher. Die Reaktionsfähigkeiten und die Beweglichkeit nehmen ab. Bei einem Sturz können junge Menschen noch abfangen und sich schnell erholen. Bei älteren Menschen sind die Folgen schlimmer z.B. Oberschenkelhalsbruch.

Gelenke und Muskeln benötigen eine längere Rehabilitation, deshalb sind hier längere Erkrankung möglich. Die Seniorenunfallversicherung bietet daher eine Pflege Hilfe an, welche kocht, wäscht, einkauft und dem Gestürzten bei den Täglichen Aufgaben des Alltags, hilft.

Wir Helfen Gerne Stell uns Deine Fragen!

Mit der Eingabe und Absendung Ihrer Daten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage und etwaiger Rückfragen entgegennehmen, zwischenspeichern und auswerten. Sie können dem jederzeit widersprechen (Widerrufsrecht) Siehe auch unsere Datenschutzhinweise
[recaptcha]

Menü schließen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.