Sterbegeldversicherung

Mit der  Sterbegeldversicherung jetzt schon an später denken und vorsorgen.

Sterbegeldversicherung

Mit der Sterbegeldversicherung jetzt schon an später denken und vorsorgen.

Sterbegeldversicherung

Mit der  Sterbegeldversicherung jetzt schon an später denken und vorsorgen

Viele sehen die Sterbegeldversicherung als eine unwichtige Versicherung an, aber wahrheitsgemäß, gibt es jemanden, der unsterblich ist? Der Tod ist sicher und deshalb müssen wir gegen unsere Bestattungskosten versichert sein. Um dies zu erreichen, ist eine Sterbegeldversicherung empfehlenswert, die alle unsere Bestattungskosten deckt. Ganz nach unserem Mott : Bereit für alles-auf alles vorbereitet.

Bereit für alles - auf alles vorbereitet

Viele sehen die Sterbegeldversicherung als eine unwichtige Versicherung an, aber wahrheitsgemäß, gibt es jemanden, der unsterblich ist? Der Tod ist sicher und deshalb müssen wir gegen unsere Bestattungskosten versichert sein. Um dies zu erreichen ist eine Sterbegeldversicherung Empfehlenswert, die alle unsere Bestattungskosten deckt. Ganz nach unserem Motto.

Bereit für alles-auf alles vorbereitet.

Brauche ich eine Berufsunfähigkeitsversicherung?


Sag

Blumen

Erinnerungsdienstkosten

Überführung

Urne

Ankleiden und Einsargung

Totenbekleidung

Allgemeine Verwaltung

Aufbahrung

Leichenschau/Totenschein

Sterbeurkunde

Traueranzeige

Dies zeigt, wie anspruchsvoll eine durchschnittliche Bestattung für einen Verstorbenen sein könnte. Für eine durchschnittliche Beerdigung fallen so leicht Kosten bis an die 7500 € an. Wenn Sie möchten, dass die Beerdigungen auf Ihre eigene Art und Weise stattfinden, sollten Sie Ihren Tod oder den Ihres Liebsten im Voraus planen. Um die Beerdigungen vorzufinanzieren, können Sie eine Sterbegeldversicherung abschließen. Eine Sterbegeldversicherung ist auf unvorhergesehene Bestattungskosten ausgerichtet und nur bei Tod fällig. In den ersten zwölf Monaten wird nur der Tod durch Unfall gedeckt.

Sie vereinbaren eine Beitragszahlungsdauer. Haben Sie dieses Endalter erreicht läuft die Sterbegeldversicherung Beitragsfrei weiter und warten auf den Schadensfall. Wichtig ist hierbei zu beachten, dass Sie ein Hinterbliebenen auswählen.

Informationen und Angebot anfordern!

Wir bieten Dir eine Sterbegeldversicherung speziell auf Dich angepasst.

Wann ist es für eine Sterbegeldversicherung zu spät?


Im Grundsatz gilt das für Menschen, die das 65 Lebensjahr erreicht haben, eine Sterbegeldversicherung zu teuer ist. Der Grund dafür ist die zu hohe Prämie für eine zu geringe Risikoabsicherung.

Gerade bei einer Beerdigung werden die Kosten unterschätzt so können zum Beispiel folgende Kosten bei einer Beerdigung anfallen.


Sag

Blumen

Erinnerungsdienstkosten

Überführung

Urne

Ankleiden und Einsargung

Totenbekleidung

Allgemeine Verwaltung

 Aufbahrung

Leichenschau/Totenschein

Sterbeurkunde

Traueranzeige

Dies zeigt, wie anspruchsvoll eine durchschnittliche Bestattung für einen Verstorbenen sein könnte. Für eine durchschnittliche Beerdigung fallen so leicht Kosten bis an die 7500 € an. Wenn Sie möchten, dass die Beerdigungen auf Ihre eigene Art und Weise stattfinden, sollten Sie Ihren Tod oder den Ihres Liebsten im Voraus planen. Um die Beerdigungen vorzufinanzieren, können Sie eine Sterbegeldversicherung abschließen. Eine Sterbegeldversicherung ist auf unvorhergesehene Bestattungskosten ausgerichtet und nur bei Tod fällig. In den ersten zwölf Monaten wird nur der Tod durch Unfall gedeckt.

Sie vereinbaren eine Beitragszahlungsdauer. Haben Sie dieses Endalter erreicht läuft die Sterbegeldversicherung Beitragsfrei weiter und warten auf den Schadensfall. Wichtig ist hierbei zu beachten, dass Sie ein Hinterbliebenen auswählen.

Informationen und Angebot anfordern!

Wir bieten Dir eine Sterbegeldversicherung speziell auf Dich angepasst zu einem 

Fordere Dein persönliches Angebot an!

Wann ist es zu spät für eine Sterbegeldversicherung?


Im Grundsatz gilt das für Menschen, die das 65 Lebensjahr erreicht haben, eine Sterbegeldversicherung zu teuer ist. Der Grund dafür ist die zu hohe Prämie für eine zu geringe Risikoabsicherung.

Alternativen zur Sterbegeldversicherung


Mit einer Lebensversicherungspolice schließt du eine geringe Versicherungssumme ab, die mit zunehmender Zeit fällt. Zu gleicher Zeit legst du dein Geld auf ein Tagesgeldkonto an, um so dein Erspartes im Laufe der Zeit wachsen zu lassen. Ziel sollte es sein eine Summe anzusparen, die es dir ermöglicht, damit Beerdigungskosten zu decken. (Bitte bedenke hierbei die Zinslage).

Gibt es alternativen zur Sterbegeldversicherung?


Mit einer Lebensversicherungspolice schließt du eine geringe Versicherungssumme ab, die mit zunehmender Zeit fällt. Zu gleicher Zeit legst du dein Geld auf ein Tagesgeldkonto an, um so dein Erspartes im Laufe der Zeit wachsen zu lassen. Ziel sollte es sein eine Summe anzusparen, die es dir ermöglicht, damit Beerdigungskosten zu decken. (Bitte bedenke hierbei die Zinslage).

Was für Kosten fallen auf einer Beerdigung an?

Wie lange Zahle ich eine Sterbegeldversicherung?

Besonderheiten einer Sterbegeldversicherung?

Wir Helfen Gerne Stell uns Deine Fragen!

Mit der Eingabe und Absendung Ihrer Daten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage und etwaiger Rückfragen entgegennehmen, zwischenspeichern und auswerten. Sie können dem jederzeit widersprechen (Widerrufsrecht) Siehe auch unsere Datenschutzhinweise
[recaptcha]

Menü schließen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.